Home Home Wir über uns Wir über uns Kontakt Kontakt Besucherbergwerk Besucherbergwerk Veranstaltungen Veranstaltungen Geschichte Geschichte Geologie Geologie Historische Technik Historische Technik Flaschenpost Flaschenpost Literatur, Shop Literatur, Shop Webmaster Webmaster
Das Turbinengezeug von 1843
1993 fand aus Anlaß des 150. Jahrestages der Inbetriebnahme des ersten unter- tägigen  Kreiselradgezeugs im Freiberger Grubenrevier bei "Alte Hoffnung Erb- stolln" ein wissenschaftliches Kolloqium vor Ort statt. Internationale Gäste sprachen sich dafür aus, die leider nicht mehr vorhandene Anlage in Lebensgröße zur Demon- stration für Besucher wieder aufzubauen. Wer allerdings dieses gewaltige Projekt realisieren und wer dafür die Mittel bereit- stellen sollte, wollte niemand der Gäste verbindlich klären. Ungeachtet dieser Tatsache haben wir mit unseren bescheidenen Möglichkeiten eines ehrenamtlichen Vereines begonnen, den Wiederaufbau anzugehen. Nach der Über- tragung der alten Entwurfszeichung in das metrische Masssyterm wurde unter Tage vermessen, verglichen, rekonstruiert; Kalkulationen erstellt, Kostenangebote eingeholt. Der Gesamtaufwand in Geld bei vollständiger Projektrealisierung würde sich auf rund 450 000, 00 € belaufen. In Anbetracht der wesentlich höheren Investitionen in anderen Besucherbergwerken eine bescheidene Summe, auch in Anbetracht des beträchtlichen Schauwertes der Anlage nach Fertigstellung. Aus Kostengründen entschieden wir uns für die Arbeiten, die wenige Barmittel erforderten: Wiederaufbau des Korb- stangenortes (auch als Kunstwinkelort bezeichnet) und Ein- bau eines Kunstwinkels.   In 6 Monaten Freizeitarbeit ist die gesamte Balkenkonstruktion für die  Kunstwinkelaufhängung am originalen Platz eingebaut und in die Standardbefahung eingebunden worden. Der Kunstwinkels (bei genauer Betrachtung  ein halbes Kunst- kreuz) folgte.  Alle Recherchen, Zeichnungserstellung, teil- weise Vergabe von Lohnaufträgen für Arbeiten, die wir nicht selbst ausführen konnten und der Einbau mit Komplettierung vor Ort waren mit einem Jahr Zeitaufwand geplant. Auch das haben wir geschafft. Damit zeigte sich auch, daß alle bisherigen Massnahmen zum Wiederaufbau der Anlage auf realistischen Vorstellungen beruhten und der Vereins organisatorisch und handwerklich in der Lage ist, ein solches Vorhaben umzusetzten
Alte Hoffnung Erbstolln e.V.  -  Schönborn
Christian Friedrich Brendel  (1776-1861) Sächsischer Maschinen- direktor
Zeichnung von Eduard Heuchler (1801-1879) Darstellung von Kunstkreuzen unter Tage
1:1 in einem CAD-System erstellte Zeichung von G.Riedl nach der Originalzeichnung, basierend auf den Entwürfen von Christian Friedrich Brendel
Das ehemalige Grubenwehr:  Es staute das Zschopauwasser zur Einleitung in das Röschensystem zum Antrieb der Turbine.
Fortsetzung...
Externer Link zu einer sehr schönen Funktionsanimation des Kreiselradgezeugs...
1843 -2018: 175 Jahre erste Turbine unter Tage im Freiberger Bergbau